ALLGEMEINE
GESCHÄFTS-
BEDINGUNGEN

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) 

für Verlage und Literaturagenturen

von DEINTEXTDEINBUCH

 

 

A.    Geltungsbereich dieser AGB, Vertragspartner 

 

1. Betreiber der Internetplattform www.deintextdeinbuch.de und Vertragspartner von Verlagen und Literaturagenturen in Bezug auf die Inanspruchnahme der Internetplattform und alle mit deren Nutzung verbundenen Leistungen des Plattformbetreibers ist DEINTEXTDEINBUCH, Frau Julia Wagner, Zum Klausental 10, 67434 Neustadt an der Weinstraße (im Folgenden: „DEINTEXTDEINBUCH“).

 

2.   Die vorliegenden AGB gelten für alle Verträge und Rechtsverhältnisse zwischen DEINTEXTDEINBUCH und einem Verlag oder einer Literaturagentur im Zusammenhang mit der Internetplattform www.deintextdeinbuch.de. Verlage und Literaturagenturen werden im Folgenden zur sprachlichen Vereinfachung zusammengefasst als „Verlag“ bezeichnet. 

 

3.   Mit Vertragsschluss erkennt der Verlag die vorliegenden AGB als für sich verbindlich an. DEINTEXTDEINBUCH behält sich vor, die AGB jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Für den Verlag gilt jeweils die zum Zeitpunkt seines Vertragsschlusses gültige Fassung der AGB. Etwaige abweichende Geschäftsbedingungen des Verlags finden auch dann keine Anwendung, wenn DEINTEXTDEINBUCH ihrer Geltung nicht ausdrücklich widerspricht.

 

4.    Diese AGB regeln lediglich das Rechtsverhältnis zwischen dem Verlag und DEINTEXTDEINBUCH. Sollte infolge eines über die Internetplattform www.deintextdeinbuch.de zustande gekommenen Kontakts ein Vertrags- oder sonstiges Rechtsverhältnis zwischen dem Verlag und einem Autor entstehen, so richtet sich dieses ausschließlich nach den zwischen Verlag und Autor getroffenen Vereinbarungen. Vertragspartner des Verlags ist in diesem Falle allein der Autor. 

 

5.  Das Angebot, sich als Verlag auf www.deintextdeinbuch.de zu registrieren und die dortigen Leistungen in Anspruch zu nehmen, richtet sich ausschließlich an Geschäftskunden, d.h. natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die bei Inanspruchnahme der Leistungen von DEINTEXTDEINBUCH in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln (Unternehmer i.S.v. § 14 BGB).

 

6.    Ferner richtet sich das Angebot, sich als Verlag auf www.deintextdeinbuch.de zu registrieren und die dortigen Leistungen in Anspruch zu nehmen, nicht an sogenannte Zuschussverlage, Selbstzahlerverlage, Subskriptions- und Pseudoverlage. Hierunter werden im Sinne dieser AGB solche Verlage verstanden, die den Autor an den Herstellungskosten der geplanten Auflage beteiligen (z.B. durch Erhebung einer Gebühr für die Manuskripteinreichung oder eines Druckkostenzuschusses oder durch Geltendmachung einer anderweitigen Kostenbeteiligung) oder die gesamten Kosten der Auflage auf den Autor abwälzen. 

 

 

B.    Leistungen der Internetplattform DEINTEXTDEINBUCH

 

1.    Die Internetplattform DEINTEXTDEINBUCH möchte Verlagen und Autoren ermöglichen, schneller und einfacher zusammenzufinden. DEINTEXTDEINBUCH stellt daher auf www.deintextdeinbuch.de eine Internetplattform zur Verfügung, über die Autoren Leseproben und eine Kurzvorstellung ihrer Person und ihrer Werke einstellen und sich somit gegenüber Verlagen präsentieren können. Verlage ihrerseits haben die Möglichkeit, gezielt nach Genres oder Schlagworten zu suchen und so auf einen passenden Autor zu stoßen. 

 

2.  Die Leseproben der Autoren nebst Kurzvorstellung von Person und Werk sind nur für Verlage sichtbar, die auch auf www.deintextdeinbuch.de registriert sind. Eine öffentliche Zugänglichmachung im Internet an einen nicht registrierten Personenkreis erfolgt nicht. 

 

3. Die Vermittlung des Kontakts erfolgt dergestalt, dass der Verlag den Autor über ein Kontaktformular kontaktieren kann. Der Autor erhält dabei automatisch die E-Mail-Adresse des Verlags. Mit der Antwort des Autors erhält der Verlag umgekehrt auch die E-Mail-Adresse des Autors.

 

4.   In Bezug auf die Herstellung des Kontakts zwischen Verlag und Autor fungiert DEINTEXTDEINBUCH als reiner Vermittler des Kontakts. DEINTEXTDEINBUCH spricht keine Empfehlung oder sonstige Bewertung zugunsten der einen oder anderen Seite aus. 

 

 

C.    Vertragsschluss zwischen DEINTEXTDEINBUCH und dem Verlag, Ausschlusskriterien

 

1.     Die Inanspruchnahme der Internetplattform www.deintextdeinbuch.de ist für den Verlag kostenfrei.

 

2.  Verlage müssen sich auf www.deintextdeinbuch.de registrieren, um Zugang zu den Leistungen von DEINTEXTDEINBUCH zu haben. Durch die Registrierung kommt ein Nutzungsvertrag zwischen dem Verlag und DEINTEXTDEINBUCH zustande.

 

3.     Eine Registrierung erfolgt personengebunden jeweils für eine bestimmte natürliche Person, die im Namen des Verlags auftritt (z.B. Inhaber, Geschäftsführer, Mitarbeiter). Sind bei einem Verlag mehrere Personen tätig, sind mehrere Registrierungen pro Verlag möglich. Die natürlichen Personen versichern mit der Anmeldung, im Namen des Verlags und in Ausübung dessen gewerblicher oder selbständiger beruflicher Tätigkeit zu handeln. Es werden nur personalisierte E-Mail-Adressen zur Registrierung zugelassen, die sich dem Verlag zuordnen lassen. 

 

4.    Zum Vertragsschluss kommt es wie folgt:

 

Im Registrierungsvorgang auf der Website gibt der Verlag die dort abgefragten Daten zum Unternehmen und der sich in seinem Namen registrierenden Person sowie ein individuelles Passwort ein. AGB und Datenschutzerklärung müssen durch Anklicken des betreffenden Kästchens akzeptiert werden. Durch anschließendes Anklicken des Buttons „Registrierung abschicken“ gibt der Verlag ein Angebot auf Abschluss eines kostenfreien Nutzungsvertrags bzgl. der Leistungen der Website www.deintextdeinbuch.de für Verlage ab (nachfolgend: Registrierungsanfrage). Der Verlag wird gebeten, seine Eingaben vor Anklicken des vorgenannten Buttons sorgfältig zu prüfen. Eingabefehler kann er in den entsprechenden Feldern vor dem Abschicken der Registrierungsanfrage jederzeit korrigieren. Der Verlag erhält anschließend zunächst eine Eingangsbestätigung bzgl. der Registrierungsanfrage mit einem Link zur Bestätigung der E-Mail-Adresse. Mit Erhalt dieser E-Mail ist noch kein Vertragsschluss verbunden.  

 

Nach Erhalt der Registrierungsanfrage wird DEINTEXTDEINBUCH prüfen, ob der Verlag unter die akzeptierten Vertragspartner fällt (Ausschlusskriterien). Hinsichtlich dieser wird auf Punkt A. Nr. 5 und 6 der vorliegenden AGB verwiesen. Ein Anspruch eines Verlags auf Registrierung besteht nicht.

 

Bei positiver Entscheidung von DEINTEXTDEINBUCH sendet DEINTEXTDEINBUCH dem Verlag eine Registrierungsbestätigung an die vom Verlag im Registrierungsvorgang angegebene E-Mail-Adresse. Der Vertrag zwischen dem Verlag und DEINTEXTDEINBUCH kommt mit Zugang der Registrierungsbestätigung im E-Mail-Postfach des Verlags zustande.

 

5.  Der Verlag wird gebeten, die Registrierungsbestätigung sorgfältig zu prüfen und DEINTEXTDEINBUCH etwaige Irrtümer unverzüglich mitzuteilen. 

 

6.   Nach Anmeldung mit seinen Zugangsdaten hat der Verlag vollen Zugang zu den Autorenseiten und den auf www.deintextdeinbuch.de zur Verfügung stehenden Suchfunktionen. 

 

7.  Der Inhalt des Vertrags mit dem Verlag wird von DEINTEXTDEINBUCH gespeichert. Die bei Vertragsschluss geltende Fassung der AGB sowie die Datenschutzerklärung werden der Registrierungsbestätigung nochmals beigefügt. DEINTEXTDEINBUCH empfiehlt dem Verlag, sich diese Texte sowie die Registrierungsbestätigung abzuspeichern oder auszudrucken.

 

8.    Der Verlag kann den Vertrag mit DEINTEXTDEINBUCH jederzeit ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist kündigen. Die Kündigung ist per E-Mail zu erklären und an die E-Mail-Adresse info@deintextdeinbuch.de zu senden. Nach Erhalt der Kündigung wird der Login-Account des Verlags von der Website entfernt.

 

 

D.     Vertragsschluss zwischen Verlag und Autor

 

1.  Ein etwaiger Vertragsschluss zwischen Verlag und Autor erfolgt auf individuellem Wege außerhalb der Internetplattform. DEINTEXTDEINBUCH hat auf diesen Vertrag und die Art seines Zustandekommens keinen Einfluss. Der Verlag wird gebeten, alle etwaigen diesbezüglichen Fragen direkt mit dem Autor zu klären.

 

2.    Der Verlag ist selbst dafür verantwortlich, in einem etwaigen Vertrag mit dem Autor alle zur Vertragserfüllung erforderlichen Punkte zu regeln und etwaige vom Autor vorgegebene Vertragskonditionen oder Vertrags- und Geschäftsbedingungen sorgfältig zu prüfen. DEINTEXTDEINBUCH sind etwaige Vertragskonditionen der registrierten Autoren nicht bekannt; sie wurden von DEINTEXTDEINBUCH nicht überprüft. DEINTEXTDEINBUCH erteilt insofern weder Ratschläge noch Empfehlungen.

 

3.   DEINTEXTDEINBUCH wird zu keinem Zeitpunkt Partei eines etwaigen zwischen Verlag und Autor geschlossenen Vertrags.

 

4.   DEINTEXTDEINBUCH bittet alle Verlage im Sinne der Qualitätswahrung um ein professionelles und transparentes Verhalten gegenüber den Autoren. Sollte ein Verlag nach einer Kontaktaufnahme mit einem Autor über www.deintextdeinbuch.de entscheiden, dass ein Vertrag mit dem Autor oder ein weiterer Kontakt mit diesem aus gleich welchen Gründen nicht gewünscht wird, so wird der Verlag gebeten, den Autor über diese Entscheidung zu informieren. Es soll vermieden werden, dass Autoren auf eine Entscheidung des Verlags warten, obwohl sich dieser intern bereits anderweitig entschieden hat.

 

 

E.      Urheberrechte, Verpflichtungen des Verlags bzgl. der Autorenwerke, Rechte von DEINTEXTDEINBUCH

 

1.    Mit dem Hochladen von Leseprobe sowie Kurzvorstellung zu Person und Werk (nachfolgend: „Texte“) auf www.deintextdeinbuch.de hat sich der Autor einverstanden erklärt, dass diese Texte den Verlagen über www.deintextdeinbuch.de zugänglich gemacht werden. 

 

2.     Der Autor erklärt sich bei Vertragsschluss mit DEINTEXTDEINBUCH einverstanden, dass er den Verlagen durch Hochladen seiner Texte das nicht ausschließliche Recht einräumt, die Texte herunterzuladen, auf einem Speichermedium abzuspeichern, auszudrucken und/oder zur Weitergabe innerhalb des eigenen Unternehmens zu vervielfältigen. Dies darf ausschließlich zum Zwecke der Ansicht sowie zum Zwecke der Prüfung, ob eine Kontaktaufnahme mit dem Autor erfolgen soll, geschehen. 

 

3.   Jedwede darüber hinausgehende Verwendung, Verwertung oder Weitergabe bedarf der vorherigen ausdrücklichen Einwilligung des Autors. Eine Verwendung, Verwertung oder Weitergabe gleich welcher Art außerhalb der in Punkt E. Nr. 2 dieser AGB genannten Zweckbestimmung (Ansicht und Prüfung der Kontaktaufnahme mit dem Autor) ist dem Verlag untersagt.

 

4.    Dem Verlag ist es strengstens verboten, die Texte eines Autors ohne dessen vorherige Einwilligung zu verändern, anderweitig zu bearbeiten oder zu anderen als den in Punkt E. Nr. 2 dieser AGB genannten Zwecken zu verwenden, zu verwerten oder weiterzugeben. Die Weitergabe der vom Verlag von www.deintextdeinbuch.de heruntergeladenen oder ausgedruckten Texte des Autors an Personen oder Einrichtungen außerhalb des Unternehmens des Verlags selbst ist dem Verlag strengstens untersagt.

 

5.     Sofern der Autor seine Leseprobe im Word-Format zur Verfügung stellt, so erfolgt dies lediglich vor dem Hintergrund, eine möglichst große Kompatibilität seines Textes mit gängigen Lesegeräten zu ermöglichen. In keiner Weise ist mit der Einstellung von editierbaren Dateien die Erlaubnis verbunden, dass der betreffende Text vom Verlag geändert werden darf; entsprechende Änderungen sind dem Verlag strengstens untersagt.

 

6.    Sofern Leseproben des Autors sowie die Kurzvorstellungen zu seiner Person und seinem Werk mit einem Urhebervermerk gekennzeichnet sind, so ist es dem Verlag strengstens untersagt, diesen Urhebervermerk ganz oder teilweise zu entfernen oder zu verändern oder den betreffenden Text ohne den Urhebervermerk in gleich welcher Weise zu verwenden, zu verwerten oder weiterzugeben. 

 

7.    Der Verlag stellt DEINTEXTDEINBUCH gegenüber Autoren oder Dritten von jedweder Haftung, die aus einer Verletzung der in diesem Punkt E. geregelten Pflichten durch den Verlag resultiert, in vollem Umfang frei. Er verpflichtet sich, DEINTEXTDEINBUCH bei etwaigen Rechtsstreitigkeiten gegenüber Autoren oder Dritten, die aus einer solchen Pflichtverletzung des Verlags resultieren, zu unterstützen und berechtigte Ansprüche des Autors oder eines Dritten unter Freistellung von DEINTEXTDEINBUCH auf eigene Kosten zu regulieren.

 

8.    Sollte DEINTEXTDEINBUCH Kenntnis erlangen oder sollten begründete Anhaltspunkte dafür vorliegen, dass ein Verlag die Texte eines Autors entgegen den in diesem Punkt E. geregelten Pflichten und Verboten verwendet, verwertet oder weitergibt, ist DEINTEXTDEINBUCH berechtigt, den Zugang des Verlags zur Internetplattform zu deaktivieren, bis eine Klärung erfolgt ist. Der Verlag wird über die Deaktivierung  und deren Grund unverzüglich informiert und verpflichtet sich, die Beanstandung seinerseits unverzüglich zu prüfen und so umgehend wie möglich zu dieser Stellung zu nehmen. Aus einer berechtigten Deaktivierung kann der Verlag keinerlei Rechte gleich welcher Art gegenüber DEINTEXTDEINBUCH herleiten. 

 

 

F.    Gewährleistung, Haftung

 

1.  DEINTEXTDEINBUCH haftet lediglich für die vertragsgemäße Erfüllung der eigenen Leistungen (Zurverfügungstellung der Internetplattform DEINTEXTDEINBUCH). Im Falle von Schlechtleistungen gelten die gesetzlichen Regelungen.

 

2.      DEINTEXTDEINBUCH haftet nicht für die ordnungsgemäße Erfüllung etwaiger zwischen dem Verlag und einem Autor geschlossener Verträge. DEINTEXTDEINBUCH haftet ferner nicht für die Rechtswirksamkeit und rechtliche Zulässigkeit etwaiger zwischen Verlag und Autor verwendeter Vertragsbedingungen. 

 

3.    DEINTEXTDEINBUCH haftet nicht für Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität der durch den Autor auf der Internetplattform eingestellten Angaben zu seiner Person, seinen Qualifikationen oder seinem Werk. 

 

4.    Die Autoren sind für die von ihnen verfassten und auf www.deintextdeinbuch.de hochgeladenen Texte selbst verantwortlich. Die Inhalte der von Autoren auf www.deintextdeinbuch.de eingestellten Texte werden von DEINTEXTDEINBUCH nicht überprüft; DEINTEXTDEINBUCH macht sich diese als reiner Kontaktvermittler zu keinem Zeitpunkt zu Eigen.  DEINTEXTDEINBUCH haftet nicht für vom Autor im Zusammenhang mit seinen Texten möglicherweise begangene Rechtsverletzungen, wie z.B. Urheberrechtsverletzungen (Plagiate), Markenrechtsverletzungen, Persönlichkeitsrechtsverletzungen, strafrechtlich relevante Äußerungen oder Verletzungen geistiger Eigentumsrechte bzw. sonstiger Rechte Dritter gleich welcher Art. Sollte DEINTEXTDEINBUCH davon Kenntnis erlangen oder sollten begründete Anhaltspunkte dafür vorliegen, dass die vom Autor auf der Internetplattform eingestellten Texte Rechte Dritter verletzen, ist DEINTEXTDEINBUCH berechtigt, den Zugang zu den betreffenden Texten bis zu einer Klärung zu sperren.

 

5.    DEINTEXTDEINBUCH haftet für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von DEINTEXTDEINBUCH oder seiner Erfüllungsgehilfen beruhen. Auch haftet DEINTEXTDEINBUCH für selbst oder durch seine Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder fahrlässig herbeigeführte Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie für die vorsätzliche oder fahrlässige Verletzung von Vertragspflichten, die so wesentlich sind, dass sie die Vertragsdurchführung überhaupt erst ermöglichen und auf deren Erfüllung der Verlag daher vertrauen darf (sog. Kardinalpflichten); bei leicht fahrlässiger Verletzung von Kardinalpflichten ist die Haftung jedoch auf bei Vertragsschluss vorhersehbare, vertragstypische Schäden beschränkt. Darüber hinaus ist die Schadensersatzhaftung von DEINTEXTDEINBUCH und seiner Erfüllungsgehilfen ausgeschlossen.

 

6. DEINTEXTDEINBUCH übernimmt keine verschuldensunabhängige Gewährleistung dafür, dass die Internetplattform www.deintextdeinbuch.de ununterbrochen zur Verfügung steht und ein Abruf der Leseproben und Kurzvorstellungen sowie Kontaktaufnahmen zu einem Autor jederzeit möglich sind. Für Schäden, die aus Funktionsausfällen oder Störungen der Internetplattform oder aus dem Verlust oder der Beeinträchtigung von Werken bzw. Daten oder deren Missbrauchs durch Dritte resultieren, haftet DEINTEXTDEINBUCH nur unter den Voraussetzungen des Punkts F. Nr. 5 der vorliegenden AGB. 

 

7.   DEINTEXTDEINBUCH ist nicht verpflichtet, ohne Anhaltspunkte für eine Rechtsverletzung die Inhalte der Internetseiten Dritter, zu denen von www.deintextdeinbuch.de aus verlinkt wird, permanent zu kontrollieren. Sobald DEINTEXTDEINBUCH von rechtswidrigen Inhalten auf einer verlinkten Internetseite Kenntnis erlangt, wird der Link umgehend entfernt werden. Dies gilt auch für etwaige Verlinkungen zu Internetseiten von Autoren oder Verlagen.

 

 

G.     Geistige Eigentumsrechte

 

1.    Das Layout der Internetplattform DEINTEXTDEINBUCH ist urheberrechtlich geschützt. Gleiches gilt für alle darin enthaltenen urheberrechtlich geschützten Bestandteile wie Logos, Texte, Schriftzüge, Grafiken oder Fotos. Die jeweiligen Urheber behalten sich alle Rechte an ihren Werken vor. Sofern kein gesetzlicher Erlaubnistatbestand eingreift, ist jede nicht durch den jeweiligen Rechteinhaber genehmigte ganze oder teilweise Veröffentlichung, Vervielfältigung, Verbreitung oder sonstige Nutzung oder Verwertung der urheberrechtlich geschützten Bestandteile untersagt.

 

2.   Das Urheberrecht der vom Autor geschaffenen Werke liegt beim Autor. DEINTEXTDEINBUCH macht keine eigenen geistigen Eigentumsrechte gleich welcher Art an Werken von Autoren geltend. 

 

 

H.     Datenschutz, Verweis auf Datenschutzerklärung 

 

1.    Der DEINTEXTDEINBUCH erhebt, verarbeitet oder nutzt personenbezogene Daten des Verlags, sofern und soweit dies zur Begründung, inhaltlichen Ausgestaltung, Änderung oder Abwicklung des Vertragsverhältnisses mit DEINTEXTDEINBUCH bzw. zur Bereitstellung der vertraglichen Leistungen oder deren Abrechnung erforderlich ist.

 

2.      Der Verlag verpflichtet sich, personenbezogene Daten von Autoren nur gemäß geltendem Datenschutzrecht zu verwenden. Er verpflichtet sich insbesondere, jedwede personenbezogenen Daten, die ihm vom Autor über www.deintextdeinbuch.de zur Kenntnis gelangen (wie z.B. dessen E-Mail-Adresse) ohne abweichende Einwilligung des Autors streng vertraulich zu behandeln und nicht an Dritte weiterzugeben. 

 

3.  DEINTEXTDEINBUCH erhält Kenntnis davon, welcher Verlag welchen Autor über das vorgehaltene Kontaktformular kontaktiert, sowie vom Inhalt der ersten Anfrage. Die anschließende Korrespondenz erfolgt über die E-Mail-Adressen von Verlag und Autor außerhalb der Website www.deintextdeinbuch.de.

 

4.     DEINTEXTDEINBUCH zählt die Anzahl der Aufrufe einer Autorenseite, um dem Autor mitteilen zu können, wie oft seine Seite aufgerufen wurde. Dies erfolgt anonymisiert; Daten über die Identität des Besuchers der Autorenseite werden nicht erhoben oder gespeichert.

 

5.  Über die vorstehenden Regelungen hinaus erhebt, verarbeitet oder nutzt DEINTEXTDEINBUCH personenbezogene Daten des Verlags nach Maßgabe der Datenschutzerklärung, die vom Verlag bei Vertragsschluss gesondert akzeptiert werden muss. Die Datenschutzerklärung ist in ihrer jeweils aktuellen Fassung auf der Internetplattform www.deintextdeinbuch.de abrufbar.  

 

 

I.    Rechtswahl, Gerichtsstand, Aufrechnung, Verjährung, Schlussbestimmungen

 

1.    Für alle Vertrags- und Rechtsverhältnisse zwischen dem Verlag und DEINTEXTDEINBUCH einschließlich dieser AGB wird die Anwendung des deutschen Rechts vereinbart. 

 

2.    Hat ein Verlag keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder handelt er als Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen mit DEINTEXTDEINBUCH in Neustadt an der Weinstraße, Deutschland.

 

3.   Der Verlag darf gegen Forderungen von DEINTEXTDEINBUCH nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderungen aufrechnen.

 

4.   Ansprüche gegen DEINTEXTDEINBUCH verjähren binnen eines Jahres ab dem gesetzlichen Verjährungsbeginn. Dies gilt nicht für Schadensersatzansprüche, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von DEINTEXTDEINBUCH oder seiner Erfüllungsgehilfen beruhen sowie für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die von DEINTEXTDEINBUCH oder seinen Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder fahrlässig verursacht wurden; für diese Ansprüche gilt die gesetzliche Verjährungsfrist.

 

5.     Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dadurch nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Klausel tritt die jeweils einschlägige gesetzliche Regelung.

 

 

Stand der AGB:   April 2015

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Autoren

von DEINTEXTDEINBUCH

 

 

 

A.    Geltungsbereich dieser AGB, Vertragspartner des Autors

 

1.   Betreiber der Internetplattform DEINTEXTDEINBUCH und Vertragspartner des Autors in Bezug auf die Inanspruchnahme der Internetplattform und alle mit deren Nutzung verbundenen Leistungen des Internetplattformbetreibers ist DEINTEXTDEINBUCH, Frau Julia Wagner, Zum Klausental 10, 67434 Neustadt an der Weinstraße (im Folgenden: „DEINTEXTDEINBUCH“).

 

2.   Die vorliegenden AGB gelten für alle Verträge und Rechtsverhältnisse zwischen dem Autor und DEINTEXTDEINBUCH im Zusammenhang mit der Internetplattform www.deintextdeinbuch.de. Mit Vertragsschluss erkennt der Autor die vorliegenden AGB als für sich verbindlich an. DEINTEXTDEINBUCH behält sich vor, die AGB jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Für den Autor gilt jeweils die zum Zeitpunkt seines Vertragsschlusses gültige Fassung der AGB. Etwaige abweichende Geschäftsbedingungen des Autors finden auch dann keine Anwendung, wenn DEINTEXTDEINBUCH ihrer Geltung nicht ausdrücklich widerspricht.

 

3.    Diese AGB regeln lediglich das Rechtsverhältnis zwischen dem Autor und DEINTEXTDEINBUCH. Sollte infolge eines über die Internetplattform www.deintextdeinbuch.de zustande gekommenen Kontakts ein Vertrags- oder sonstiges Rechtsverhältnis zwischen dem Autor und einem Verlag/einer Literaturagentur entstehen, so richtet sich dieses ausschließlich nach den zwischen Autor und Verlag/Literaturagentur getroffenen Vereinbarungen. Vertragspartner des Autors ist in diesem Falle allein der Verlag/die Literaturagentur. 

 

 

B.    Leistungen der Internetplattform DEINTEXTDEINBUCH

 

1.    Die Internetplattform DEINTEXTDEINBUCH möchte Autoren und Verlagen/Literaturagenturen ermöglichen, schneller und einfacher zusammenzufinden. DEINTEXTDEINBUCH stellt daher auf www.deintextdeinbuch.de eine Internetplattform zur Verfügung, über die Autoren Leseproben und eine Kurzvorstellung ihrer Person (Vita) und ihrer Werke (Kurztext) einstellen und sich somit gegenüber Verlagen oder Literaturagenturen präsentieren können. Verlage und Literaturagenturen ihrerseits haben die Möglichkeit, gezielt nach Genres oder Schlagworten zu suchen und so auf einen passenden Autor zu stoßen. Insofern fungiert die Internetplattform DEINTEXTDEINBUCH als Vermittler des Kontakts zwischen Autoren einerseits und Verlagen/Literaturagenturen andererseits.

 

2.    Der Autor kann auf der Internetplattform seine Leseprobe nebst Kurzvorstellung Kurztext und Vita für einen Zeitraum von zwei oder vier Monaten einstellen. Die Leseprobe nebst Kurzvorstellung von Autor und Buch sind nur für Verlage und Literaturagenturen sichtbar, die auch ihrerseits auf www.deintextdeinbuch.de registriert sind. Eine öffentliche Zugänglichmachung im Internet an einen nicht registrierten Personenkreis erfolgt nicht. Auch für registrierte Autoren sind die Einträge anderer registrierter Autoren nicht sichtbar.

 

3.    Die Vermittlung des Kontakts erfolgt dergestalt, dass der Verlag/die Literaturagentur den Autor über ein Kontaktformular kontaktieren kann. Der Autor erhält dabei automatisch die E-Mail-Adresse des Verlags/der Literaturagentur. Erst mit Antwort des Autors erhält der Vertrag/die Literaturagentur umgekehrt die E-Mail-Adresse des Autors.

 

4.    In Bezug auf die Herstellung des Kontakts zwischen Autor und Verlag/Literaturagentur fungiert DEINTEXTDEINBUCH als reiner Vermittler des Kontakts. DEINTEXTDEINBUCH spricht keine Empfehlung oder sonstige Bewertung zugunsten der einen oder anderen Seite aus. Die Kontaktaufnahme erfolgt eigeninitiativ durch die Verlage oder Literaturagenturen. 

 

5.    Je nach gebuchtem Leistungspaket bietet DEINTEXTDEINBUCH dem Autor ferner das Lesen von Kurztext, Vita und ggf. Leseprobe sowie Zusendung eines kurzen Feedbacks per E-Mail an.

 

 

C.    Vertragsschluss zwischen DEINTEXTDEINBUCH und dem Autor, Vertragslaufzeit, Kündigung  

 

1.    Das Angebot zum Abschluss von Verträgen auf DEINTEXTDEINBUCH richtet sich nur an volljährige Personen. Mit Akzeptanz der AGB versichert der Autor, volljährig zu sein.

 

2.    Das Angebot zum Abschluss von Verträgen auf DEINTEXTDEINBUCH richtet sich ferner ausdrücklich an Autoren höchstpersönlich. Das Angebot richtet sich nicht an Agenturen des Autors oder sonstige Dritte; diese werden nicht als Vertragspartner akzeptiert. Sollte ein Werk durch mehrere Co-Autoren verfasst worden sein, muss der Vertrag im Namen aller Co-Autoren abgeschlossen werden; ein ggf. für seine Co-Autoren handelnder Autor versichert mit Vertragsschluss ausdrücklich, zum Handeln im Namen aller Co-Autoren bevollmächtigt zu sein. 

 

3.    Zum Vertragsschluss zwischen dem Autor und DEINTEXTDEINBUCH kommt es wie folgt: 

 

Der Autor muss sich zunächst auf www.deintextdeinbuch.de registrieren. Die Registrierung als solche ist kostenfrei.

 

Im Registrierungsvorgang gibt der Autor die dort abgefragten Daten zu seiner Person sowie ein individuelles Passwort ein. AGB und Datenschutzerklärung müssen durch Anklicken des betreffenden Kästchens akzeptiert werden. Durch anschließendes Anklicken des Buttons „Registrierung abschicken“ sendet er seine Daten an DEINTEXTDEINBUCH. Der Autor wird gebeten, seine Eingaben vor Anklicken des vorgenannten Buttons sorgfältig zu prüfen. Eingabefehler kann er in den entsprechenden Feldern vor dem Anklicken des Registrierungsbuttons jederzeit korrigieren. Der Autor erhält anschließend eine E-Mail an die im Registrierungsvorgang angegebene E-Mail-Adresse mit einem Link zur Bestätigung der E-Mail-Adresse. Klickt der Autor auf diesen Link, bestätigt er die Richtigkeit seiner E-Mail-Adresse und schließt den Registrierungsvorgang ab.  

 

Anschließend kann der Autor eine Leseprobe sowie eine Kurzvorstellung zu seiner Person und seinem Werk (Kurztext und Vita) anlegen. Die Texte – mit Ausnahme des Titels der Leseprobe – können jederzeit geändert oder gelöscht werden.

 

Möchte der Autor seine Leseprobe sowiee die Kurzvorstellung zu Person und Werk (Kurztext und Vita ) für Verlage/Literaturagenturen über die Internetplattform sichtbar machen, muss er einen kostenpflichtigen Vertrag mit DEINTEXTDEINBUCH abschließen. Dies geschieht wie folgt:

 

DEINTEXTDEINBUCH bietet auf www.deintextdeinbuch.de verbindlich den Vertragsschluss mit einem Autor über die Freischaltung seiner Leseprobe sowie seiner Kurzvorstellung von Text und Buch an. Je nach Leistungspaket wird zusätzlich ein kurzes Feedback von DEINTEXTDEINBUCH zu Kurztext und Vita sowie ggf. der Leseprobe angeboten. 

 

Nach dem Anlegen von Leseprobe sowie Kurzvorstellung von Person und Werk klickt der Autor auf „Ihre Leseproben“ und gelangt auf eine Seite, von der aus er über den Button „Zum Bestellvorgang“ in letzteren eintreten kann. wo er seine Leseproben bearbeiten, löschen oder freischalten kann. Klickt der Autor auf den Button „Leseprobe freischalten“, kommt ein verbindlicher Vertrag über die Freischaltung zustande. Auf der ersten Seite des Bestellvorgangs wählt der Autor das gewünschte Leistungspaket aus und klickt sodann auf den Button „Weiter“. Auf der zweiten Seite des Bestellvorgangs wird dem Autor das gewählte Leistungspaket nochmals angezeigt, und er kann die gewünschte Zahlungsmethode wählen. Durch Klick auf den Button „Zahlungsmethode wählen“ gelangt der Autor in den dritten Schritt des Bestellvorgangs, wo er die Bestellung nochmals prüfen kann. Durch Klick auf den Button „Zurück“ gelangt er in den jeweils vorangehenden Schritt des Bestellvorgangs, wo er bei Bedarf die Bestellung nochmals korrigieren kann; möchte der Autor die Bestellung abbrechen, klickt er so oft auf „Zurück“, bis er wieder auf der Seite vor Beginn des Bestellvorgangs angekommen ist. Möchte der Autor die Bestellung ausführen, so klickt er auf den Button „Zum Bezahlvorgang“ und kann dort im vierten Schritt seine Zahlungsdaten eingeben. Durch abschließendes Anklicken des Buttons „Jetzt kostenpflichtig bestellen“ kommt ein verbindlicher Vertrag über das gewählte Leistungspaket zustande.

Hinweis: Das Anklicken des Buttons „Jetzt kostenpflichtig bestellen“ führt zugleich zur Freischaltung der Leseprobe nebst Kurztext und Vita auf www.deintextdeinbuch.de Leseprobe, Kurztext und Vita sind dann ab sofort für Verlage und Agenturen sichtbar. Der Autor kann die Texte im Anschluss über seinen Login-Bereich jederzeit ändern oder löschen (mit Ausnahme des Titels der Leseprobe, der nicht änderbar ist).

 

4.    Nach Vertragsschluss sendet DEINTEXTDEINBUCH an die vom Autor im Bestellvorgang angegebene E-Mail-Adresse eine Auftragsbestätigung. Der Autor wird gebeten, die Auftragsbestätigung sorgfältig zu prüfen und DEINTEXTDEINBUCH etwaige Irrtümer unverzüglich mitzuteilen. 

 

5.    Der Vertrag wird über eine feste Laufzeit von zwei oder vier Monaten abgeschlossen. 

 

6.    Sofern keine Verlängerung erfolgt, endet der Vertrag mit Ablauf der jeweils vereinbarten Laufzeit, ohne dass es einer Kündigung bedarf. Die ordentliche Kündigung eines Vertrags vor Ablauf der jeweils vereinbarten festen Laufzeit ist für beide Seiten ausgeschlossen. Bis zum Ablauf einer Vertragslaufzeit kann der Autor seinen Vertrag jederzeit verlängern. Dies geschieht im Login-Bereich des Autos durch Anklicken der Buttons „Leseprobe Freischalten“ und „Freischaltung verlängern.“ Dadurch gelangt der Autor wieder in den Vertragsschlussvorgang und kann, wie oben unter Punkt C. Nr. 3. b. beschrieben, einen Vertrag über einen Verlängerungszeitraum (zwei Monate) abschließen.  

 

7.    Im Login-Bereich kann der Autor über den Punkt „Ihre Buchungen“ jederzeit aufrufen, welche entgeltlichen Verträge bzgl. Freischaltungen seiner Texte er über die Plattform mit DEINTEXTDEINBUCH geschlossen hat.

 

8.    Das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt; diese muss schriftlich gegenüber dem jeweiligen Vertragspartner erfolgen.

 

9.    Für jedes Buch, das der Autor über DEINTEXTDEINBUCH Verlagen/Literaturagenturen vorstellen möchte, ist der Abschluss eines gesonderten Vertrags mit DEINTEXTDEINBUCH erforderlich. Der Autor muss sich jedoch nur einmal registrieren. Mehrere Verträge kann der Autor in seinem Login-Bereich verwalten.

 

10.    Der Inhalt des Vertrags mit dem Autor wird von DEINTEXTDEINBUCH gespeichert. Die bei Vertragsschluss geltende Fassung der AGB nebst Widerrufsbelehrung sowie die Datenschutzerklärung werden der Auftragsbestätigung an den Autor nochmals beigefügt. DEINTEXTDEINBUCH empfiehlt dem Autor, sich diese Texte, die zusammen mit der Auftragsbestätigung Bestandteil seines Vertrags sind, abzuspeichern oder auszudrucken.

 

 

D.    Preise, Bezahlung

 

1.    Die Höhe des vom Autor jeweils zu zahlenden Vertragspreises ist abhängig von der Laufzeit des mit dem Autor geschlossenen Vertrags von dem gewählten Leistungspaket; die Preise werden jeweils auf der Internetplattform und im Bestellvorgang angezeigt. Alle Preise verstehen sich in Euro inklusive der jeweiligen gesetzlichen Mehrwertsteuer. 

 

2.    Wählt der Autor ein Leistungspaket, welches ein kurzes Feedback von DEINTEXTDEINBUCH zu Kurztext, Vita und ggf. Leseprobe beinhaltet, so wird dem Autor dieses Feedback auf Wunsch per E-Mail zugesandt. Er bittet um das Feedback per E-Mail an service@deintextdeinbuch.de mit dem Betreff FEEDBACK. Im Übrigen ist der Vertragspreis für die Möglichkeit der Inanspruchnahme der Internetplattform www.deintextdeinbuch.de durch den Autor geschuldet. Für die Kostenpflichtigkeit ist es insofern ohne Belang, ob und in welchem Umfang der Autor die Leistungen der Stufe 2 (siehe oben Punkt C. Nr. 3) tatsächlich in Anspruch nimmt.

 

3.  Der Vertragspreis ist nach Vertragsschluss jeweils im Voraus für die vereinbarte Laufzeit an den DEINTEXTDEINBUCH sofort nach Vertragsschluss fällig. Dem Autor stehen folgende Zahlungsmodalitäten zur Verfügung: Zahlung per Kreditkarte, Zahlung per Sofort-Überweisung, PayPal. Zusammen mit der Auftragsbestätigung erhält der Autor eine Rechnung für seine Unterlagen. 

 

4.   Der Autor erklärt sich mit dem Erhalt der Rechnung als PDF-Datei per E-Mail an die von ihm im Bestellvorgang angegebene E-Mail-Adresse einverstanden. 

 

5.   Schlägt eine Kreditkartenabbuchung aus vom Autor zu vertretenden Gründen (mangelnde Kontodeckung, falsche Kreditkartendaten etc.) fehl, so ist der Autor verpflichtet, den fälligen Rechnungsbetrag binnen 7 Werktagen nach Mitteilung über das Fehlschlagen der Abbuchung durch DEINTEXTDEINBUCH per Banküberweisung an DEINTEXTDEINBUCH zu bezahlen; maßgeblich für die Rechtzeitigkeit ist der Zahlungseingang bei DEINTEXTDEINBUCH. DEINTEXTDEINBUCH ist berechtigt, nach Ablauf der vorgenannten Frist für jede weitere Mahnung eine pauschale Entschädigung in Höhe von 2,50 € zu verlangen. Dem Autor steht der Nachweis frei, dass DEINTEXTDEINBUCH kein oder nur ein geringerer Schaden entstanden ist. DEINTEXTDEINBUCH ist vom Rücktritt vom Vertrag berechtigt, wenn der Autor einen fälligen Rechnungsbetrag auch auf eine zweite Mahnung mit angemessener Fristsetzung hin nicht zahlt. Der Rücktritt kann per E-Mail, per Fax oder schriftlich erklärt werden. Bis zu einem Zahlungseingang wird die Autorenseite (Leseprobe, Kurztext, Vita) deaktiviert und ist für Verlage/Literaturagenturen nicht zugänglich.

 


E.     Widerrufsrecht für Verbraucher i.S.v. § 13 BGB


Widerrufsbelehrung

 

Widerrufsrecht

 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

 

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

 

DEINTEXTDEINBUCH, Julia Wagner, Zum Klausental 10, 67434 Neustadt an der Weinstraße E- Mail: info@deintextdeinbuch.de , Telefonnummer: 030 / 234 705 36

 

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. 

 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. 

 

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

 

Muster-Widerrufsformular

 

Wenn Sie den Vertrag unter Nutzung des Muster-Widerrufsformulars widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück 

 

an:

 

DEINTEXTDEINBUCH

Julia Wagner

Zum Klausental 10,

67434 Neustadt an der Weinstraße

E- Mail: info@deintextdeinbuch.de

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*):

 

 

 

Bestellt am (*): ..........................................        Erhalten am (*): ...................................................

 

 

Name des/der Verbraucher(s): ................................................................................................................

 

Anschrift des/der Verbraucher(s): 

 

................................................................................................................................................................

 

 

Datum                Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

 

 

…............................        …..............................................................................................................

 

(*) Unzutreffendes bitte streichen.

 

 

F.     Vertragsschluss zwischen Autor und Verlag

 

1.    Ein etwaiger Vertragsschluss zwischen Autor und Verlag/Literaturagentur erfolgt auf individuellem Weg zwischen Autor und Verlag/Literaturagentur außerhalb der Internetplattform. DEINTEXTDEINBUCH hat auf diesen Vertrag und die Art seines Zustandekommens keinen Einfluss. Der Autor wird gebeten, alle etwaigen diesbezüglichen Fragen direkt mit dem Verlag/der Literaturagentur zu klären.

 

2.  Der Autor ist selbst dafür verantwortlich, in einem etwaigen Vertrag mit dem Verlag/der Literaturagentur alle zur Vertragserfüllung erforderlichen Punkte zu regeln und etwaige vom Verlag/der Literaturagentur vorgegebene Vertragskonditionen oder Vertrags- und Geschäftsbedingungen sorgfältig zu prüfen. DEINTEXTDEINBUCH sind die Vertragskonditionen der registrierten Verlage/Literaturagenturen nicht bekannt; sie wurden von DEINTEXTDEINBUCH nicht überprüft. DEINTEXTDEINBUCH erteilt insofern weder Ratschläge noch Empfehlungen.

 

3.    DEINTEXTDEINBUCH wird zu keinem Zeitpunkt Partei eines etwaigen zwischen Autor und Verlag/Literaturagentur geschlossenen Vertrags.

 


G.      Verpflichtungen des Autors bzgl. Werke und Inhalte, Rechte von DEINTEXTDEINBUCH

 

1.    Der Autor verpflichtet sich, ausschließlich solche Werke und Texte auf der Internetplattform www.deintextdeinbuch.de einzustellen, an denen er die alleinigen Urheber-, Nutzungs- und Verwertungsrechte innehat oder bzgl. derer er über gültige Nutzungs- und Verwertungsrechte verfügt, die ihm das Einstellen des Werks oder Textes auf www.deintextdeinbuch.de erlauben. Sollte der Autor sein Werk bereits anderweitig veröffentlicht haben, ist er verpflichtet zu prüfen, ob eine andere Stelle über ausschließliche Rechte verfügt, die einem Einstellen des Werks auf www.deintextdeinbuch.de entgegenstehen. Dem Autor ist es strengstens untersagt, Plagiate oder anderweitig urheberrechtsverletzende Werke oder Texte auf der Internetplattform einzustellen oder sonstige urheberrechtlich nicht zulässige Handlungen oder Unterlassungen vorzunehmen. 

 

2.    Ebenfalls ist es dem Autor strengstens untersagt, Werke oder Texte auf der Internetplattform www.deintextdeinbuch.de einzustellen, die

 

•    Persönlichkeitsrechte Dritter gleich welcher Art einschließlich des Rechts am eigenen Bild verletzen;

•    diffamierende, beleidigende, verleumderische Inhalte oder Äußerungen beinhalten, die eine üblen Nachrede zulasten Dritter darstellen oder anderweitig einen strafrechtlichen Tatbestand verwirklichen;

•    fremdenfeindliche, antisemitische, rassistische oder nationalsozialistische Äußerungen beinhalten;

•    über die bereits in Punkt G. Nr. 1 genannten Urheberrechtsverletzungen hinaus sonstige geistige Eigentumsrechte Dritter (z.B. Markenrechte) verletzen.

 

3.    Leseproben des Autors müssen mit einem Urhebervermerk gekennzeichnet sein, um eine eindeutige Zuordnung zu ermöglichen. 

 

4.    Der Autor ist selbst für die regelmäßige Sicherung seiner in die Internetplattform eingestellten Werke und Texte verantwortlich. DEINTEXTDEINBUCH schuldet keine Backups. 

 

5.    Die Prüfung der Berechtigung zur Einstellung eines Werks oder Textes auf www.deintextdeinbuch.de obliegt dem Autor in alleiniger Verantwortung. Der Autor stellt DEINTEXTDEINBUCH von jedweder Haftung gegenüber Dritten, die aus einer Verletzung der Pflichten aus diesem Punkt G. resultiert, gleich aus welchem Rechtsgrund in vollem Umfang frei. Er verpflichtet sich, DEINTEXTDEINBUCH bei etwaigen Rechtsstreitigkeiten gegenüber Dritten, die aus einer Verletzung der vorgenannten Verpflichtungen des Autors resultieren, zu unterstützen und berechtigte Ansprüche Dritter unter Freistellung von DEINTEXTDEINBUCH auf eigene Kosten zu regulieren.

 

6.    Sollte DEINTEXTDEINBUCH Kenntnis erlangen oder begründete Anhaltspunkte dafür vorliegen, dass die vom Autor auf der Internetplattform eingestellten Texte oder Werke Rechte Dritter verletzen oder auf andere Weise gegen die vorliegenden AGB verstoßen, ist DEINTEXTDEINBUCH berechtigt, die betreffenden Texte oder Werke zu deaktivieren, bis eine Klärung mit dem Autor und ggf. eine Korrektur des beanstandeten Textes oder Werks erfolgt ist. Der Autor wird über die Deaktivierung  und deren Grund unverzüglich informiert und verpflichtet sich, die Beanstandung seinerseits unverzüglich zu prüfen und so umgehend wie möglich zu dieser Stellung zu nehmen. Aus einer berechtigten Deaktivierung kann der Autor keinerlei Rechte gegenüber DEINTEXTDEINBUCH herleiten. Der Vertragspreis ist während einer berechtigten Deaktivierung weiter zu bezahlen. 

 

 

H.    Rechteeinräumung, Werkformate

 

1.    Der Autor hat auf www.deintextdeinbuch.de die Möglichkeit, Kurztext und Vita in die Eingabemasken einzutragen, sowie seine Leseprobe als PDF- und/oder Word-Datei hochzuladen. Der Autor erklärt sich mit dem Hochladen seiner Leseprobe sowie von Kurztext und Vita der Kurzvorstellung zu seiner Person und seinem Werk auf www.deintextdeinbuch.de einverstanden, dass diese Werke den Verlagen und Literaturagenturen über www.deintextdeinbuch.de zugänglich gemacht werden.

 

2.    Der Autor räumt den Verlagen/Literaturagenturen durch Hochladen der Kurzvorstellung zu Werk und Buchvon Kurztext und Vita sowie seiner Leseprobe das nicht ausschließliche Recht ein, zum Zwecke der Ansicht sowie zum Zwecke der Prüfung, ob eine Kontaktaufnahme mit dem Autor erfolgen soll, Leseprobe sowie Kurztext und Vita die vorgenannten Texte herunterzuladen und auf einem Speichermedium abzuspeichern, auszudrucken und/oder zur Weitergabe innerhalb des eigenen Unternehmens zu vervielfältigen. Er ermächtigt DEINTEXTDEINBUCH, diese Information an die Verlage/Literaturagenturen weiterzugeben. 

 

3.    DEINTEXTDEINBUCH empfiehlt dem Autor dringend, alle auf der Website hochzuladenden Texte mit einem Urhebervermerk zu versehen. Die Verlage/Literaturagenturen werden bei Registrierung auf wwww.deintextdeinbuch.de verpflichtet, die Texte nicht ohne Urhebervermerk zu verwenden, sofern ein solcher in den Texten vorhanden ist, und einen solchen Urhebervermerk nicht zu entfernen. Ferner werden die Verlage/Literaturagenturen verpflichtet, die Texte eines Autors nicht ohne dessen vorherige Einwilligung zu verändern oder anderweitig zu bearbeiten und sie ausschließlich zur Prüfung der Kontaktaufnahme mit dem Autor zu verwenden oder zu verwerten, sofern ihnen für eine darüber hinausgehende Verwendung keine ausdrückliche Einwilligung des Autors selbst vorliegt. DEINTEXTDEINBUCH weist jedoch ausdrücklich darauf hin, dass die Einhaltung dieser Pflichten durch die Verlage/Literaturagenturen von DEINTEXTDEINBUCH nicht überwacht werden kann.

 

4.    DEINTEXTDEINBUCH weist darauf hin, dass eine Word-Datei nach dem Herunterladen von der Website grundsätzlich editierbar ist, und dass seitens DEINTEXTDEINBUCH keinen Einfluss darauf besteht, was nach dem Herunterladen durch einen Verlag/eine Literaturagentur mit den Dateien geschieht. Das Hochladen einer Word-Datei auf www.deintextdeinbuch.de erfolgt auf eigenes Risiko des Autors.

 

5.    DEINTEXTDEINBUCH weist den Autor darauf hin, dass es in der Branche regelmäßig nicht möglich ist, dasselbe Werk gleichzeitig über mehrere Verlage/Literaturagenturen zu vermarkten. Um zu vermeiden, dass Verlage/Literaturagenturen auf www.deintextdeinbuch.de mit Autoren Kontakt aufnehmen, die jedoch bzgl. des betreffenden Werks bereits anderweitig gebunden sind, wird der Autor gebeten, nur solche Werke auf www.deintextdeinbuch.de einzustellen, bzgl. derer ein Vertragsschluss mit einem Verlag grundsätzlich rechtlich möglich wäre. Aus demselben Grund wird der Autor gebeten, seine Leseprobe aus dem freigeschalteten Bereich zu löschen, sobald er einen Vertrag mit einem Verlag oder einer Literaturagentur in Bezug auf dieses Werk abgeschlossen hat.

 

6.     Bei Wahl eines Leistungspakets, welches den Erhalt eines kurzen Feedbacks zu Kurztext, Vita und ggf. Leseprobe beinhaltet, räumt der Autor DEINTEXTDEINBUCH das Recht ein, Kurztext und Vita sowie – falls diese Bestandteil des Leistungspakets ist – auch die Leseprobe zum Zwecke des Lesens und der Erstellung des Feedbacks von der Internetplattform herunterzuladen, für die vorgenannten Zwecke auszudrucken und auf einem eigenen Medium abzuspeichern. Eine Weitergabe an Dritte oder eine Verwendung der Texte für andere Zwecke als zur Vertragserfüllung gegenüber dem Autor erfolgt nicht.

 

 

I.    Gewährleistung, Haftung

 

1.  DEINTEXTDEINBUCH haftet lediglich für die vertragsgemäße Erfüllung der eigenen Leistungen (Zurverfügungstellung der Internetplattform DEINTEXTDEINBUCH und etwaiger weiterer eigener Leistungen von DEINTEXTDEINBUCH). Insofern gilt das jeweils einschlägige gesetzliche Mängelgewährleistungsrecht. 

 

2.   DEINTEXTDEINBUCH haftet nicht für die ordnungsgemäße Erfüllung etwaiger zwischen dem Autor und einem Verlag/einer Literaturagentur geschlossener Verträge. DEINTEXTDEINBUCH haftet ferner nicht für die Rechtswirksamkeit und rechtliche Zulässigkeit etwaiger zwischen Autor und Verlag/der Literaturagentur verwendeter Vertragsbedingungen. 

 

3.    DEINTEXTDEINBUCH kann die Nutzung und/oder Verwendung der vom Autor auf www.deintextdeinbuch.de hochgeladenen Texte durch die Verlage/Literaturagenturen weder überwachen noch anderweitig kontrollieren. DEINTEXTDEINBUCH übernimmt keine Haftung dafür, dass die Verlage/Literaturagenturen die Texte des Autors in einer nicht mit diesen AGB übereinstimmenden Art und Weise nutzen, weitergeben, speichern oder anderweitig verwenden oder verwerten. Der Autor erklärt ausdrücklich, keine Rechte gleich welcher Art gegenüber DEINTEXTDEINBUCH geltend zu machen, die aus einer etwaigen nicht durch die vorliegenden AGB gebilligten Nutzung, Weitergabe, Speicherung, Verwendung oder Verwertung durch die Verlage/Literaturagenturen resultieren. Die Zugänglichmachung der Texte des Autors gegenüber Verlagen/Literaturagenturen über www.deintextdeinbuch.de erfolgt auf eigenes Risiko des Autors.

 

4.  DEINTEXTDEINBUCH haftet für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von DEINTEXTDEINBUCH oder seiner Erfüllungsgehilfen beruhen. Auch haftet DEINTEXTDEINBUCH für selbst oder durch seine Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder fahrlässig herbeigeführte Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie für die vorsätzliche oder fahrlässige Verletzung von Vertragspflichten, die so wesentlich sind, dass sie die Vertragsdurchführung überhaupt erst ermöglichen und auf deren Erfüllung der Autor daher vertrauen darf (sog. Kardinalpflichten); bei leicht fahrlässiger Verletzung von Kardinalpflichten ist die Haftung jedoch auf bei Vertragsschluss vorhersehbare, vertragstypische Schäden beschränkt. Darüber hinaus ist die Schadensersatzhaftung von DEINTEXTDEINBUCH und seiner Erfüllungsgehilfen ausgeschlossen.

 

5.    Der DEINTEXTDEINBUCH haftet nicht für Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität der durch den Autor auf der Internetplattform eingestellten Angaben zu seiner Person, seinen Qualifikationen oder seinem Werk. Insbesondere haftet DEINTEXTDEINBUCH nicht für vom Autor begangene Rechtsverletzungen (siehe insbesondere Punkt G.). Der Autor stellt DEINTEXTDEINBUCH von allen etwaigen Ansprüchen Dritter, die aus einer Verletzung der dem Autor gemäß diesen AGB obliegenden Verpflichtungen oder aus einer Verletzung der Rechte Dritter durch vom Autor auf der Internetplattform www.deintextdeinbuch eingestellte Angaben, Texte oder Werke resultieren, gleich aus welchem Rechtsgrund, in vollem Umfang frei.

 

6. DEINTEXTDEINBUCH übernimmt keine verschuldensunabhängige Gewährleistung dafür, dass die Internetplattform ununterbrochen zur Verfügung steht und ein Abruf der Leseproben und Kontaktdaten des Autors durch Verlage/Literaturagenturen jederzeit möglich ist. Für Schäden, die aus Funktionsausfällen oder Störungen der Internetplattform oder aus dem Verlust oder der Beeinträchtigung von Werken bzw. Daten oder deren Missbrauchs durch Dritte resultieren, haftet DEINTEXTDEINBUCH nur unter den Voraussetzungen des Punkts I. Nr. 4 der vorliegenden AGB. 

 

7.     DEINTEXTDEINBUCH ist nicht verpflichtet, ohne Anhaltspunkte für eine Rechtsverletzung die Inhalte der Internetseiten Dritter, zu denen von www.deintextdeinbuch.de aus verlinkt wird, permanent zu kontrollieren. Sobald DEINTEXTDEINBUCH von rechtswidrigen Inhalten auf einer verlinkten Internetseite Kenntnis erlangt, wird der Link umgehend entfernt werden. Dies gilt auch für etwaige Links zu Internetseiten des Autors oder von Verlagen. 

 

8.     Hat der Autor ein Leistungspaket gewählt, welches ein kurzes Feedback zu Kurztext, Vita und ggf. Leseprobe beinhaltet, so wird dieses an die vom Autor im Bestellvorgang angegebene E-Mail-Adresse versandt. Schlägt der Versand an diese E-Mail-Adresse aus vom Autor zu vertretenden Gründen fehl (z.B. falsche oder unvollständige E-Mail-Adresse, volles Mailpostfach, Spam-Einstellungen) und geht dem Autor das Feedback daher nicht zu, so kann er gegenüber DEINTEXTDEINBUCH hieraus keinerlei Rechte herleiten. 

 

 

J.     Geistige Eigentumsrechte

 

1.    Das Layout der Internetplattform DEINTEXTDEINBUCH ist urheberrechtlich geschützt. Gleiches gilt für alle darin enthaltenen urheberrechtlich geschützten Bestandteile wie Logos, Texte, Schriftzüge, Grafiken oder Fotos. Die jeweiligen Urheber behalten sich alle Rechte an ihren Werken vor. Sofern kein gesetzlicher Erlaubnistatbestand eingreift, ist jede nicht durch den jeweiligen Rechteinhaber genehmigte ganze oder teilweise Veröffentlichung, Vervielfältigung, Verbreitung oder sonstige Nutzung oder Verwertung der urheberrechtlich geschützten Bestandteile untersagt.

 

2.    Das Urheberrecht der vom Autor geschaffenen Werke liegt beim Autor. DEINTEXTDEINBUCH macht keine eigenen geistigen Eigentumsrechte gleich welcher Art an Werken von Autoren geltend. 

 

 

K.     Datenschutz, Verweis auf Datenschutzerklärung 

 

1.    Der DEINTEXTDEINBUCH erhebt, verarbeitet oder nutzt persönliche Daten des Autors, sofern und soweit dies zur Begründung, inhaltlichen Ausgestaltung, Änderung oder Abwicklung des Vertragsverhältnisses mit DEINTEXTDEINBUCH bzw. zur Bereitstellung der vertraglichen Leistungen oder deren Abrechnung erforderlich ist.

 

2.    Bei der Vermittlung des Kontakts zwischen Autor und Verlag/Literaturagenturen sieht der Verlag diejenigen Daten, die in der Kurzvorstellung des Autors angezeigt werden. Zwecks Einheitlichkeit der Kurzvorstellungen erklärt sich der Autor damit einverstanden, dass als Mindestangabe stets sein Name und/oder Künstlername sowie der Arbeitstitel des Werks angezeigt wird. Antwortet der Autor auf eine Anfrage eines Verlags/einer Literaturagentur, so erhält diese(r) die vom Autor auf DEINTEXTDEINBUCH angegebene E-Mail-Adresse des Autors.

 

3.    DEINTEXTDEINBUCH erhält Kenntnis davon, welcher Verlag/welche Literaturagentur den Autor über das vorgehaltene Kontaktformular kontaktiert, sowie von dem Inhalt der ersten Anfrage. Die anschließende Korrespondenz erfolgt über die E-Mail-Adressen von Autor und Verlag/Literaturagentur außerhalb der Website www.deintextdeinbuch.de.

 

4.    DEINTEXTDEINBUCH zählt die Anzahl der Aufrufe einer Autorenseite, um dem Autor mitteilen zu können, wie oft seine Seite aufgerufen wurde. Dies erfolgt anonymisiert; Daten über die Identität des Besuchers der Autorenseite werden nicht erhoben oder gespeichert.

 

5.    DEINTEXTDEINBUCH ist nicht für die Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung  personenbezogener Daten des Autors durch Verlage oder Literaturagenturen verantwortlich. Verlage/Literaturagenturen werden bei Registrierung aufgefordert, personenbezogene Daten von Autoren nur gemäß dem geltenden Datenschutzrecht zu verwenden. Eine Kontrolle der tatsächlichen Verwendung von Daten des Autors durch die Verlage/Literaturagenturen ist DEINTEXTDEINBUCH nicht möglich.  

 

6.    Darüber hinaus erhebt, verarbeitet oder nutzt der DEINTEXTDEINBUCH personenbezogene Daten des Autors nach Maßgabe der Datenschutzerklärung, die vom Autor bei Vertragsschluss gesondert akzeptiert werden muss und ihm zusammen mit der Registrierungsbestätigung per E-Mail zugesandt wird. Die Datenschutzerklärung ist in ihrer jeweils aktuellen Fassung auf der Internetplattform www.deintextdeinbuch.de abrufbar.  

 

 

L.    Rechtswahl, Gerichtsstand, Aufrechnung, Verjährung, Schlussbestimmungen

 

1.    Für alle Vertrags- und Rechtsverhältnisse mit DEINTEXTDEINBUCH einschließlich dieser AGB wird die Anwendung des deutschen Rechts vereinbart. Für Verbraucher gilt dies nur insoweit, als ihnen dadurch nicht der Schutz zwingender Vorschriften des Rechts des Staates ihres gewöhnlichen Aufenthalts entzogen wird.

 

Hat ein Autor keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder handelt er als Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist Gerichtsstand für alle Streitgkeiten aus Vertragsverhältnissen mit DEINTEXTDEINBUCH in Berlin, Deutschland.

Der Autor darf gegen Forderungen von DEINTEXTDEINBUCH nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderungen aufrechnen.

Ansprüche gegen DEINTEXTDEINBUCH verjähren binnen eines Jahres ab dem gesetzlichen Verjährungsbeginn. Dies gilt nicht für Schadensersatzansprüche, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von DEINTEXTDEINBUCH oder seiner Erfüllungsgehilfen beruhen sowie für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die von DEINTEXTDEINBUCH oder seinen Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder fahrlässig verursacht wurden; für diese Ansprüche gilt die gesetzliche Verjährungsfrist.

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dadurch nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Klausel tritt die jeweils einschlägige gesetzliche Regelung.

 

Stand der AGB: November 2015