FRAGEN &
ANTWORTEN

F.A.Q.

Für Autoren

Kann man die Leseprobe auch länger als zwei Monate online lassen?

Sie können die Leseprobe solange Sie möchten online lassen: Eine Verlängerung ist jederzeit möglich. Sollten Sie z.B. bereits nach einer Woche Laufzeit feststellen, dass Ihnen die zwei Monate für die Sie gezahlt haben nicht reichen, können Sie sofort verlängern. Die neue Laufzeit wird dann einfach an die alte angehängt. 

Ich möchte meine Leseprobe für zwei Monate freischalten. Was passiert nach Ablauf dieser zwei Monate ?

Die Freischaltung Ihrer Leseprobe wird dann automatisch deaktiviert. Sie können sich aber jederzeit für eine Verlängerung entscheiden. In Ihrem Konto finden Sie unter "Meine Bestellungen" einen entsprechenden Button. Außerdem können Sie die Leseprobe auch einfach zu einem späteren Zeitpunkt erneut freischalten.

Wofür zahlen Autoren bei DEINTEXTDEINBUCH?

Autoren zahlen eine einmalige Gebühr dafür, dass ihre Leseprobe für Lektoren und Literaturagenten freigeschaltet ist. In der Gebühr inbegriffen sind weitere Serviceangebote wie Tipps & Tricks zur optimalen Präsentation. DEINTEXTDEINBUCH erhebt darüber hinaus keine Vermittlungsprovision!

Kann ich auch mehr als eine Leseprobe hochladen?

Ja, selbstverständlich. Sie können so viele Leseproben hochladen, wie Sie möchten, Sie müssen diese aber einzeln freischalten.

Sehe ich, welche Verlage/Agenturen sich meinen Text angesehen haben?

Leider nein. Sie sehen nur, wie viele Lektoren/Agenten sich Ihre Leseprobe angesehen haben, aber nicht welche. Das hat Datenschutzrechtliche Gründe.

Ist www.deintextdeinbuch.de eine Agentur?

Nein. Wir wählen weder die Autoren noch die Texte aus, die auf unserer Seite eingestellt werden, noch bieten wir sie aktiv an oder nehmen eine Provision. DEINTEXTDEINBUCH ist eine neutrale, werbefreie Plattform, auf der Autoren ihre Texte in einem sicheren Umfeld seriösen Literaturagenturen und Verlagen anbieten können.

Welche Vorteile bringt mir DEINTEXTDEINBUCH gegenüber einer klassischen Einsendung bei Verlagen und Agenturen?

1. Autoren erreichen mit der Freischaltung ihres Manuskriptes aktuell über 100 Literaturagenten und Lektoren auf einmal. 2. In unserem Newsletter für Verlage und Agenturen stellen wir alle zwei Wochen neue Autoren vor: mit Genre, Buchtitel und Name/Pseudonym. 3. Ideenklau ist nicht möglich: Autoren sehen nur ihr eigenes Profil und die dazugehörige Leseprobe 4. Alle Verlage und Agenturen werden überprüft, bevor sie zur Registrierung zugelassen werden: Zuschussverlage & Co. werden nicht zugelassen. 5. Die Kosten sind transparent: Es fällt nur eine einmalige Gebühr an, keine Vermittlungsprovision o.ä. 6. Datenschutz ist uns wichtig. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich habe meinen Text schon einmal veröffentlicht. Kann ich ihn trotzdem anbieten?

Auch wenn Sie Ihr Buch schon einmal als Self Publisher oder bei einem Verlag veröffentlicht haben, können Sie es auf DEINTEXTDEINBUCH anbieten. Gehen Sie sicher, dass Sie die alleinigen Inhaber-, Nutzungs- und Verwertungsrechte haben und setzen Sie bei der Freigabe einfach das entsprechende Häkchen, damit Verlage und Literaturagenturen darüber informiert sind.

Können andere Autoren meine Leseprobe lesen?

Nein. Nur registrierte Verlage und Literaturagenturen können Autoren-Profile sehen und Leseproben lesen.

Wie finden Verlage und Literaturagenturen meinen Text?

Registrierte Lektoren und Literaturagenten suchen entweder nach einem bestimmten Genre, dem Sie auch Ihren Text zugeordnet haben (mehr dazu in Ihrem Konto unter "Tipps & Tricks") oder sie suchen gezielt nach Schlagworten. Sollten diese Schlagworte in Ihrem Kurztext, Ihrem Exposé oder in Ihrer Leseprobe auftauchen, erscheint Ihr Text auf der Trefferliste. 

Wie lösche ich eine Leseproben-Datei?

Sie können die alte Datei einfach ersetzen, in dem Sie auf der Leseproben-Seite eine neue Datei hochladen. Leseprobe-Dateien können nicht ersatzlos gelöscht werden, weil Ihre Leseproben-Seite sonst zeitweise ganz ohne Datei freigeschaltet sein könnte.

Sollte ich meinen Kurztext und die Vita nur online eingeben oder auch extra speichern?

Unbedingt! So haben Sie eine Kopie der Texte für Ihre Unterlagen. Außerdem gibt es auf der Leseproben-Seite wie bei allen Seiten mit Eingabefeldern ein so genanntes Server-Time-Out. D.h. wenn Sie 60 Minuten lang keine Eingaben vornehmen, loggt Sie das System automatisch aus und nicht gespeicherte Informationen gehen verloren. Sie kennen das bestimmt vom Online-Banking oder Flugbuchungen. Deswegen empfehlen wir unbedingt, die Texte in z.B. WORD vorzuschreiben und sie dann einfach in die Eingabefelder reinzukopieren.


Für Verlage und Literaturagenturen

Wie kann ich interessante Leseproben lesen?

Die Leseproben werden von den Autoren als PDF- und/oder als Word-Dokument bereitgestellt.

Was passiert, wenn ein Autor auf meiner Merkliste seine Leseprobe löscht, weil er z.B. einen Vertrag mit einem anderen Verlag geschlossen hat?

Dann wird diese Leseprobe in Ihrer Merkliste mit dem Hinweis versehen "Diese Leseprobe ist nicht mehr online." 

Kann ich mir interessante Texte auch für später merken?

Ihr Benutzerkonto enthält eine Merkliste, auf der Sie Texte speichern können. Die Merkliste hat darüber hinaus verschiedene Zusatzfunktionen.

Sehen Autoren, dass Sie auf meiner Merkliste stehen?

Nein. Was auf Ihrer Merkliste steht, sehen nur Sie.